BLOG

Lesenswertes von mir und meiner Arbeit

Westfalenblatt, April 2014
Elite in guten Händen Physiotherapeut Congia aus Bad Driburg hält die Topläufer fit

Paderborn (WB). Marco Congia hat alle Hände voll zu tun. Der Bad Driburger sorgt beim 68. Paderborner Osterlauf für eine besondere Premiere. Erstmals gibt es einen Physiotherapeut, der eigens für die Eliteläufer zuständig ist. (…) In erster Linie kümmerte er sich nach den Läufen um die Elite. Manche Topstarter suchten ihn aber auf, bevor sie auf ihre Strecke gingen. „Einige Halbmarathon-Teilnehmer kamen vorher zu mir, weil sie beim Warmmachen leichte Probleme gespürt haben. Ansonsten ging es meistens um Muskelverletzungen etwa an der Wade, blockierte Fußwurzelknochen oder verdrehte Becken“, erklärte Congia. (…) Der 37-jährige Physiotherapeut betreut unter anderem die Tischtennis-Damen des TuS Bad Driburg, die kürzlich den Aufstieg in die 1. Liga feierten. Vom 18. März bis 5. April weilte Congia für einen Lehrgang am „Athlete Performance Institut“ von Mark Verstegen in den USA. (…) Zum Artikel