BLOG

Lesenswertes von mir und meiner Arbeit

Westfälisches Volksblatt, 09.04.2015
Im Wasser schneller fit

Neue Form der Rehabilitation in der Driburg-Therme verkürzt Behandlungszeit

„Leider wird der Junge uns wohl sehr lange fehlen“ – diese Einschätzung hat Alfons Beckstedde, Trainer des SC Wiedenbrück getroffen, nachdem sein Stürmer Tobias Puhl sich am 24. Januar einen Kreuzbandriss zugezogen hatte. Dank innovativer Rehabilitation kann „der Junge“ voraussichtlich früher wieder kicken als erwartet.

Schon jetzt fährt er regelmäßig Rad, springt auf dem Trampolin oder ist auf dem Laufband unterwegs – allerdings unter Wasser und unter professioneller Anleitung. Physiotherapeut Marco Congia nutzt die Möglichkeiten in der Driburg-Therme in dieser Kombination erstmals. (…)

Wie Marco Congia berichtet, ist die Therapie nicht nur für Kreuzbandrisse ideal. Auch bei Knie- oder Hüftendoprothesen, Arthrose, Fibromyalgie und sogar bei Diabetes mellitus sei die Kombination von Thermalwasser und Geräten sehr empfehlenswert.“ (…) Zum Artikel