BLOG

Lesenswertes von mir und meiner Arbeit

Die Bedeutung von Kraft und Krafttraining im Fußball

Die Bedeutung von Kraft und Krafttraining im Fußball

Jetzt zu der spannenden Veranstaltung am 08.03.2019 anmelden!

Fußballprofi Patrick Mainka

Fußballprofi Patrick Mainka vom 1. FC Heidenheim mit dem neunen Ernährungsbuch von Marco Congia

Heute bei uns Fussballprofi Marcel Reichwein KFC Uerdingen 05

Heute bei uns in der Praxis Fussballprofi Marcel Reichwein vom KFC Uerdingen 05.
#Comebackstronger #TPWE #gleichnocheinbuchindiehandgedrückt

Marco Congia der Physiotherapeut der Fussballer

Marco Congia ist Sportphysiotherapeut und Osteopath. Zu seinen Patienten zählen unter anderem Fußballspieler des VfL Bochum, SC Verl und SV Rödinghausen. In seinem neuen Buch verrät er, warum vegane Ernährung vor allem für verletzte Sportler von Vorteil sein kann.

Der 41-Jährige hat seine Praxis in Bad Driburg. Hier behandelt er die Profis von verschiedenen Vereinen aus der dem Ruhrgebiet und der Regionalliga West. „Zusätzlich bin ich auch noch viel unterwegs und komme auch zu den einzelnen Klubs und Spielern vorbei“, verrät er. Berührungsängste hat er dabei keine mehr: „Routine ist es natürlich nie, aber ich mache keinen Unterschied zwischen Profi oder einem normalen Menschen. Bei mir werden alle gleich behandelt, egal ob Kreisliga oder Bundesliga“, betont Congia.

Nebenbei schreibt der Deutsch-Italiener zusätzlich eigene Bücher und unterrichtet an Fortbildungsinstituten weltweit. In seinem neuestem Werk dreht sich alles um die Vorteile einer veganen Ernährung im Sport. „Echte Bullen fressen Gras“ heißt das Buch, welches er zusammen mit Vera Bausch geschrieben hat.

„Ich denke die Zukunft der Leistungsoptimierung bei Sportlern liegt eindeutig bei der Ernährung. Die Ernährung macht den Unterschied aus erst recht, wenn man verletzt ist“, erzählt der Physiotherapeut.

In dem Buch wird erklärt, welche Vorteile eine vegane Ernährung hat und wie sie sich auf dem Organismus auswirkt. Ebenso wird auf die Effekte einer pflanzlichen Ernährungsweise in Sport und Rehabilitation eingegangen. „Mit einer veganen Ernährung kann man Regenerationsprozesse optimieren und den Heilungsprozess bei Verletzungen verkürzen. In Milchprodukten und Fleisch sind Stoffe drin, die den Heilungsprozess verlangsamen. Außerdem kann man mit dem Verzicht auf tierische Proteine Mikro- und Makrostoffe besser verarbeiten“, erläutert Congia.

Prominente Beispiele aus dem Profi-Sport gibt es für seine These mehr als genügend. Unter anderem berichtet FC Barcelona-Star Lionel Messi in Interviews davon, dass er nicht mehr so verletzungsanfällig ist, seit dem er weniger Fleisch konsumiert. Auch Bayern-Spieler Robert Lewandowski erzählt, dass er seit dem Verzicht von Fleisch- und Milchprodukten besser regeneriert. Ex-Profi Timo Hildebrand und Basketballer Dirk Nowitzki sind ebenso überzeugt von der veganen Lebensweise. „Eine dauerhafte Umstellung auf pflanzliche Eiweißquellen ist sehr zu empfehlen, aber grade in der Regenerationszeit bei einer Verletzung halte ich es für sehr sinnvoll“, erklärt der Autor.

Quelle:
Autorin: Charmaine Fischer, Reviersport 07.11.18

Mein neues Buch über den Einfluss von Veganer Ernährung ist jetzt im Pflaum Verlag erschienen.

pünktlich zum Wochenende kommt eine Empfehlung von uns. Das neue Buch zum Thema vegane Ernährung in Sport und Rehabilitation von unseren Autoren Vera Bausch Geb Rickmann und Marco Congia ist seit heute in Druck.

Ihr könnt es schon jetzt vorbestellen:

https://buecher.pflaum.de/buecher/leistungslust/echte-bullen-fressen-gras/

Schönes Wochenende euch!

#Ernährung #Vegan #Rehabilitation #MehrLeistung #Lesenlohntsich #PflaumVerlag